Impressum | Home
Login
Dachverband PaN Logo

23.11.2016: PaN-Preis 2016 des BMEIA

Beinahe einhundert Festgäste bildeten  am 23. November den festlichen Rahmen bei der Verleihung des Pan Preises  2016 des BMEIA im Alois Mock-Saal an die erst im Jahr 2010 in die Pan-Familie aufgenommene Österreichisch-Bosnisch & Herzegowinische Gesellschaft. Nach einem musikalischen Auftakt  mit traditionellen bosnischen Volksliedern, den die Kulturgesellschaft  bereit stellte, begrüßte als "Hausherr" des BMEIA Botschafter Mag. Stefan Vavrik  die Festgäste  und  führte anschließend durch den abwechslungsreichen Abend.

 

Fotos: Mahmoud/BMEIA

Frau Botschafterin MMag.a Dr.inTichy-Fisslsberger ging in ihrer Laudatio auch auf die guten partnerschaftlichen Beziehungen zum Dachverband-PaN und die wertvollen Aufgaben ein, die die einzelnen bilateralen Freundschaftsgesellschaften im Vorfeld der Diplomatie auf der People to People Ebene wahrnehmen und dankte Ihnen namens des BMEIA dafür. Botschafterin MMag.a Dr.in Tichy-Fisslsberger  ging im speziellen auf das Kulturjahr Österreich-Bosnien und Herzegowina 2016 ein und spannte den Bogen bis in die Anfänge der Gastarbeiter- und später Flüchtlingsbewegung  in den Jahren 1966 und ab 1992 , wo  aus dieser Region über 200.000 Menschen in Österreich wieder festen Boden unter ihren Füßen  finden konnten. Diese Menschen stellen heute die viertstärkste Gruppe von in Österreich lebenden ausländischen Staatsbürgern dar.

Die Leistungen der Österreichisch-Bosnischen und Herzegowinischen Gesellschaft am Gebiet der Völkerverständigung fanden daher gerade im heurigen Kulturjahr ihre rechtfertigende Würdigung durch den PaN-Preis des BMEIA, stellte die Vertreterin des Aussenministeriums vor der feierlichen Überreichung des PaN-Preises fest.

 

 

Fotos: Mahmoud | BMEIA