Impressum | Home
Login
Dachverband PaN Logo

PaN-Preis Burgenland 2017

Im Rahmen einer hochkarätigen Ehrenzeichenverleihung im Kulturzentrum in Eisenstadt wurden auch die Pan-Preise des Landes Burgenland von Landeshauptmann Hans Niessl für das Projekt "CASA Felice" in Arat an Frau Prof. Dr. Jutta Unkart-Seifert und das Projekt "Waisenhaus" in Uganda an Herrn Josef "Beppo" Haubenwallner verliehen. 

Helfen, wo es notwendig ist und am besten vor Ort, weil dies am zweckmäßigsten ist, nach diesen Grundsätzen handelten und handeln die beiden Preisträger  der Pan-Preise Burgenland 2017 und wurden von Landeshauptmann Hans Niessl mit je 2.000 € dafür belohnt. In seiner Laudatio wies der Generalsekretär des Dachverbandes aller Österreichisch-Ausländischen Gesellschaften-PaN, Senator Walter J. Gerbautz, auf den jahrzehntelangen, aufopfernden persönlichen Einsatz  von Dr.in Jutta Unkart-Seifert für Strassenkinder in der rumänischen Grenzstadt Arat um Ihnen ein würdevolles Leben zu ermöglichen hin. In Uganda wirkt der Besitzer des Dorfmuseums Mönchhof  im Seewinkel Herr Josef Haubenwallner seit Jahrzehnten in der Winterzeit wahre Wunder, indem er wochenlang den Ärmsten der Armen, wie gerade jetzt, mit der Errichtung eines Waisenhauses hilft, einen guten Lebenseinstieg zu schaffen. Namens des Dachverbandes-PaN dankte Generalsekretär Gerbautz dem Landeshauptmann Hans Niessl, dass das Burgenland als einziges Bundesland derartige PaN-Preise zur Verfügung stellt, um damit auch jenen Ländern, wo die Not am drückendsten ist, zu helfen. 

 

Rückfragehinweis:

Senator h.c. Walter J. Gerbautz
PaN-Generalsekretär
gerbautz(at)dachverband-pan.org

Fotos - Gerbautz /Dachverband-PaN